Vorstellung von Pfarrer Sascha Ebner

Liebe Gemeinde!

Mein Name ist Sascha Ebner und ich bin ab 1. September 2021 einer Ihrer neuen Pfarrer. Gemeinsam mit David Rothmund werde ich in den nächsten Jahren die seit langem vakante Pfarrstelle in Scheuerfeld-Weidach vertreten.

Ich wurde 1993 in Bamberg geboren und bin in Aschbach, einem kleinen Ort am Rande des Bamberger Landkreises, aufgewachsen. Nach meinem Abitur am Gymnasium Scheinfeld habe ich von 2012 bis 2018 in Erlangen und in Halle (Saale) Theologie studiert. Anschließend war ich Vikar an der Coburger Morizkirche.

Ich habe mich in Coburg von Anfang an wohl gefühlt. Sowohl in meiner Vikariatsgemeinde als auch in der Stadt und im Coburger Umland bin ich sehr schnell heimisch geworden. Daher freue ich mich, dass ich die Möglichkeit habe, nun erst einmal hier zu bleiben. In David Rothmund habe ich einen Kollegen gefunden, mit dem ich mich persönlich gut verstehe und mit dem auch eine Stellenteilung gut funktionieren kann. Die Gemeinde Scheuerfeld-Weidach bietet ein großes Feld, das bestellt werden will. Daher freue ich mich auf die anstehenden Aufgaben. Neben der Arbeit auf der halben Pfarrstelle in Ihrer Gemeinde werde ich in den nächsten Jahren noch eine theologische Doktorarbeit schreiben.

In meiner Freizeit höre ich gerne Musik, lese Bücher und Zeitschriften, schreibe kurze Texte (Gedichte o.ä.) und mache Sport. Insbesondere Fußball, Tennis und Volleyball mag ich gerne; in letzter Zeit spiele ich hin und wieder auch Badminton oder Squash. Außerdem gehe ich auch gerne mit Freundinnen und Freunden auf ein Bier in die Kneipe.

Am Sonntag, 12. September, um 10 Uhr werde ich in der Morizkirche durch Regionalbischöfin Dr. Dorothea Greiner ordiniert. Anschließend ist ein Empfang in Scheuerfeld geplant. Ich würde mich freuen, einige von Ihnen in diesem Rahmen begrüßen zu dürfen! Weitere Informationen folgen noch.

Ich freue mich auf die Begegnungen mit Ihnen und wünsche Ihnen von Herzen Gottes Segen!

Ihr Pfarrer

Sascha Ebner