Vorstellung von Pfarrer David Rothmund

Liebe Gemeinde,

Wer verbirgt sich hinter Pfarrer Rothmund? Ich hoffe, das werden sie schnell persönlich erfahren. Als kleinen Appetithappen stelle ich mich Ihnen kurz vor.

Geboren und aufgewachsen bin ich in Afrika. Genauer gesagt in Kenia, der wohl schönsten und abwechslungsreichsten Landschaft, die ich auf der Erde kennenlernen durfte.

Meine Schulzeit habe ich größtenteils in Südhessen an der Bergstraße verbracht. Mein Studium habe ich an der Augustana Hochschule in Neuendettelsau und an der Humboldt Universität zu Berlin verbringen dürfen. Mein Vikariat habe ich in Nürnberg – Langwasser begonnen und dann in Rödental – Einberg abgeschlossen. Nach 2 Jahren als Religionslehrer am Gymnasium Casimirianum und am Arnold Gymnasium in Neustadt, sowie einem ehrenamtlichen Dienstauftrag für die Kirchengemeinden der Region Rödental, bringe ich mich nun in der vielfältigen Kirchengemeinde Scheuerfeld-Weidach ein.

Als Sohn einer Musiklehrerin ist mir jedwede Erfahrung mit Musik eine große Freude, sei es Singen, Schlagzeug und Gitarre spielen oder im Takt nicken oder zur Musik Tanzen. Ich bringe afrikanische Lebensfreude mit, darum bin ich meist schon von weitem an meinem Lachen zu hören (hat zumindest meine Vikariatsgemeinde immer behauptet).

Ein wichtiger Teil in meinem Leben ist meine Frau, Ulrike Schmidt-Rothmund, Pfarrerin in der Nachbargemeinde Johanneskirche.

Ich komme mit der Neugierde nach Scheuerfeld-Weidach, sie kennenzulernen und mit Ihnen über unseren Glauben und Gott ins Gespräch zu kommen.

Wenn sie jetzt hoffentlich Lust bekommen haben, mich kennen zu lernen, dann kommen Sie zum Empfang in Scheuerfeld am 12.September, anlässlich meiner Vorstellung und der Ordination von Pfarrer Sascha Ebner.

Ich freue mich auf Sie!

Ihr Pfarrer

David Rothmund